28. Februar 2024

Wahlpflichtbereich

Ab Klassenstufe 7 können die Schülerinnen und Schüler innerhalb des Wahlpflichtbereiches entsprechend ihrem Leistungsvermögen und ihren Neigungen einen individuellen Lernschwerpunkt setzen.
Die Auswahl der Fächer erfolgt jeweils im 2. Halbjahr der Klassenstufe 6 und der Klassenstufe 8 und ist bindend für 2 Jahre.

Der Wahlpflichtbereich umfasst insgesamt 4 Wochenstunden.

Folgende Fächerkombinationen werden derzeit angeboten:  


Klasse 7 + 8

  • 2. Fremdsprache (4h)

ODER

  • Beruf und Wirtschaft (BuW, 2h) + Arbeitslehre (Al, 2h)


Klasse 9 +(10)

  • Weiterführung der 2. Fremdsprache aus Kl. 8 (4h)

ODER

  • Schüler*innen mit Ziel HSA
    BuW (2h) + Datenverarbeitung (EDV, 2h) oder
    BuW (2h) + Arbeitslehre (Hauswirtschaft, 2h) oder
    BuW (2h) + Arbeitslehre (Technik/Holz, 2h)

  • Schüler*innen mit Ziel MBA
    BuW (2h) + Informatik (2h) oder
    BuW (2h) + Natur und Umwelt (2h) oder
    BuW (2h) + Wirtschaft und Soziales (WiSo, 2h)